Systembühnen

 

 

Systembühnen wie auch Stahlbaubühnen werden über stärker ausgelegte System-Bausteine als reine Bühnenfläche oder auch als Nutzfläche in Regalanlagen integriert. Stützen und Träger werden aus kaltgewalzten Profilen gefertigt und sind durch die vorhandenen Systemlochungen flexibel und modular einsetzbar. Über ein umfangreiches Zubehörprogramm wie z. B. Glasgeländer, Handläufe und Treppenauflagen ist es möglich, SCHULTE-Systembühnen optisch und funktionell an individuelle Bedürfnisse anzupassen.

Ihr Nutzen

  • Vervielfachung der Lagerflächen durch mehrgeschossige Bauweise und Ausnutzung des Raumvolumens
  • Steigerung des Lagereffizienzgrades
  • vielfältige Einsatzgebiete durch freistehende Konstruktion der Systembühne
  • exakte Anpassung an individuelle Anforderungen durch praktisch unbegrenzte Gestaltungsfreiheit mit umfangreichen Systemoptionen
  • hohe Anpassungsfähigkeit durch erweiterbare Konstruktion und Möglichkeit zur nachträglichen Veränderung der Tragfähigkeit

Produktmerkmale

  • Haupt- und Nebenträger aus kaltgewalzten Profilen kunststoffpulverbeschichtet oder verzinkt
  • Bühnenprofile mit Systemlochung
  • Belastung bis 1.200 kg/m², höhere Belastungen auf Anfrage
  • Stützenabstände bis 10 Meter mit kaltgewalzten Hauptträgern realisierbar
  • Stützenhöhe bis 12 Meter
  • Aufbauhöhen von 250 bis 450 mm in verschiedenen Materialstärken möglich, dadurch optimale Anpassung der Trägerhöhen in Bezug auf die Belastungskriterien
  • Standardfarben RAL 1004, 5010, 7035, 7016, andere Farben auf Anfrage, Träger bis 3 mm Materialstärke in verzinkt möglich