eCommerce

 

 

SCHULTE Lagerkonzepte –  für den eCommerce-Versandhandel

Die komplette Auftragsabwicklung im e-Commerce-Versandhandel nach erfolgter Bestellung, auch bekannt unter der Bezeichnung Fulfillment, erfordert hinsichtlich der Planung, Konzeption und Ausstattung von Lägern ein Umdenken. Denn hier kommt es auf höchste Schnelligkeit und maximale Flexibilität an. Und genau auf dieses Marktsegment bzw. Thema hat sich ein Projektteam von SCHULTE Lagerkonzepte fokussiert.

Neue Herausforderungen, neue Lagerkonzepte

Themen wie z. B. Warehousing und Retourenmanagement stellen neue Herausforderung an Lagerkonzepte im eCommerce-Versandhandel dar: Es geht einerseits darum, den Versand eines sehr heterogenes, sich schnell drehendes und wechselndes Produkt-Portfolio reibungslos abzuwickeln. Und andererseits, gleichzeitig ein umfangreiches Retourenmanagement im Griff zu haben. Das heißt, das Lagerkonzept muss darauf ausgerichtet sein, eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte in diversen Verpackungsgrößen und -arten aufzunehmen, zu kommissionieren und zu versenden. Gleichzeitig braucht es Platz und Kapazitäten, retournierte Ware zu kontrollieren, zu erfassen und wieder einzulagern.

Fulfillment-Experte für den Wachstumsmarkt eCommerce

Immer mehr Menschen bestellen ihre Waren über das Internet und erwarten eine möglichst schnelle Lieferung. SCHULTE Lagerkonzepte schafft für seine Kunden aus dem Marktsegment eCommerce-Versandhandel die logistischen Voraussetzungen:  Mit dem Expertenteam von SCHULTE Lagerkonzepte profitieren diese von der langjährigen Planungskompetenz, mit den Regalsystemen des Unternehmens erhalten sie die erforderliche flexible Hardware.

Eckdaten des Referenzprojektes

Anlagenhöhe: 11,5 Meter

Grundfläche: 7.900 qm

Anzahl Fachböden: 70.250 Stück

Bühnenfläche: 7.900 qm

Laufgänge: über 8.900 qm

Tonnage der Anlage: ca. 3.000 t

Montagedauer: 12 Wochen